Sie sind hier:
  • Kontakt

Ihre Ansprechpartner_innen im Ortsamt


Hellena Harttung leitet das Ortsamt und ist Ihre Ansprechpartnerin in allen Beirats- und Stadtteilangelegenheiten.
Zusätzlich ist Frau Harttung für den Bereich Kultur und Stadtentwicklung zuständig.
 
 
 

Manuela Jagemann

Abwesenheitsvertretung der Ortsamtsleiterin und kommunale Sachbearbeitung für den Bereich Bau und Verkehr


Manuela Jagemann ist während der Abwesenheit der Ortsamtsleitung ihre Vertreterin. Sie ist kommunale Sachbearbeiterin im Rahmen des Stadtteilmanagements zuständig für die Bereiche Bau und Verkehr sowie für die Pflege dieser Internetseite.
 
 
 

Armin Willkomm

Kommunaler Sachbearbeiter für den Bereich Bildung und Soziales


Armin Willkomm ist kommunaler Sachbearbeiter und im Rahmen des Stadtteilmanagements zuständig für die Bereiche Soziales und Bildung sowie auch für die Globalmittel.
 
 
 

Ilona Beier

Allgemeine Verwaltung


Ilona Beier ist für die allgemeine Verwaltung zuständig.
Sie ist Ihre erste Ansprechpartnerin am Telefon, erledigt die allgemeine Korrespondenz, und ist für die Pflege dieser Internetseite zuständig.
 
 
 

Heike Blanck

Beratung und Vernetzung zur Jugendbeteiligung im Stadtteil


Heike Blanck ist für die Beratung und Unterstützung von Kinder- und Jugendbeteiligungsprojekten zuständig, die in Kooperation mit Bremer Stadtteilbeiräten entstanden sind und entstehen sollen. Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt ist der Förderpreis für beispielhafte Kinder- und Jugendprojekte. Sie können bei uns im Ortsamt ein so genanntes 'Freiwilliges Politisches Jahr' absolvieren.
 
 
 

Pia Straßburger

Freiwilliges Politisches Jahr


Pia Straßburger absolviert aktuell für ein Jahr ein sogenanntes "Freiwilliges Politisches Jahr.
Diese FSJ-Politik-Stelle hat als zentrales Thema Beteiligung oder politische Partizipation von jungen Menschen. Diese FSJ-Politik zur Jugendbeteiligung verfolgt folgende Zielsetzungen: Wissensvermittlung zur Bürgerinnen- und Bürgerbeteiligung, besonders zur Kinder- und Jugendbeteiligung, Wissens- und Kompetenzvermittlung zur e-Partizipation, die fachliche Anleitung zum Thema "Kinder- und Jugendbeteiligung", Zur Unterstützung der internen Verwaltung der Senatskanzlei.
Neben dem so strukturierten Erwerb von Kenntnissen und Fähigkeiten soll die FSJlerin/der FSJler die Kollegin der Beratungsstelle zu Terminen begleiten und darüber Bremer Stadtteile, ihre Akteure und Themen kennenlernen.