Sie sind hier:

Jugendbeteiligung

Bericht über eine kleine Beteiligungsveranstaltung für Jugendliche

Ein kleiner Workshop mit Jugendlichen aus Mitte und Östliche Vorstadt fragt nach Einschätzungen und Bedarfen zum Stadtteil. Das Sozialzentrum Mitte/Östliche Vorstadt/Findorff wollte die Nutzung von Freizeitangeboten erkunden. Das Amt lud daher zusammen mit dem LidiceHaus und dem Ortsamt zu einem Tagesworkshop in das Jugendhaus Friese ein. Das Konzept für die offene Jugendarbeit soll immer wieder den Bedarfen angepasst werden.
Ganz oben auf der Wunschliste der Jugendlichen stehen Trampolins.

Die Detail-Ergebnisse finden sich in der anliegenden PDF Beteiligungstag in Mitte und Östliche Vorstadt (pdf, 2.1 MB).

Mit freundlichem Gruß

Heike Blanck

Express yourself

Logo des Projekts

Jugendgruppen erhalten mit dem Projekt "express yourself" in einer halbjährigen Vorlaufphase die Möglichkeit mit einer Künstlerin, einem Künstler einen exemplarischen, symbolischen Ausdruck ihrer Gruppe und Kultur in ihrer "Sprache" zu entwickeln.

Die künstlerische Arbeit kann sich beziehen auf Tanz, Gesang, Fotografie, Theater, Kompositionen für die Jugend-Band, Malerei - es sind keine künstlerischen oder formellen Grenzen gesetzt.

Die Trä­ger­schaft für das Pro­jekt hatte zu­nächst die We­ser­ter­ras­sen-Stiftung in Zu­sam­men­ar­beit mit Schu­len und Ju­gend­ein­rich­tun­gen im Stadt­teil über­nom­men. Im Jahr 2008 fin­det ex­press your­self statt im Rah­men des Bun­des­mo­dell­pro­jekts Ler­nen­de Stadt.

Mehr Informationen zu dem Projekt erhalten Sie auf der Seite
www.express-yourself.info, die teilweise von jugendlichen Redakteuren gestaltet wird.

Viertelparlament - Mach mit!

Logo der Aktion

Eigene Ideen und Kritik bringen junge Menschen im Viertelparlament für Kinder und Jugendliche ein. Vertreterinnen und Vertreter aus den Stadtteilen Mitte und Östliche Vorstadt kümmern sich um diese Anliegen - soweit sie können. Auf alle Fälle geben sie ganz bestimmt eine Antwort. Vieles hat schon geklappt. Tolle Projekte wurden von den Jugendlichen durchgesetzt. Wo, wann, was und wer steht auf der Seite zur Jugendbeteiligung in Mitte und Östliche Vorstadt www.mach-mit.bremen.de.

Engagement bildet!

Bilder von der Veranstaltung

Im Juni 2008 haben wir mit 50 Interessierten aus Schule und Jugendarbeit eine Fachkonferenz mit dem Titel "Engagement bildet!" durchgeführt. Es ging uns um eine mögliche Abstimmung schulischer Lernprozesse mit dem informellen Lernen, das z.B. außerschulisch durch freiwilliges Engagement, in Jugendgruppen oder in der Jugendbeteiligung stattfindet.

Inhaltliche Impulse lieferten Birgitt Pfeiffer, die Leiterin der Freiwilligen-Agentur Bremen, und Dr. Andreas Klee vom Institut für Politikwissenschaft an der Universität Bremen. In der nachfolgenden Dokumentation erhalten Sie einen Einblick in die Ergebnisse der Konferenz.

Freiwilliges Engagement von Jugendlichen (pdf, 1.3 MB)
Demokratiebewusstsein durch informelles Lernen? (pdf, 217.3 KB)
Engagement bildet! (pdf, 630.1 KB)