Sie sind hier:

Im Westen was Neues - virtueller Rundgang durchs Stephaniviertel

Es regt sich etwas westlich des Brills - und das ist nicht zuletzt auch ein Verdienst der rührigen Standortgemeinschaft Stephani.

Umbau der Brillkreuzung gefordert

In seiner Sitzung am 02. November 2009 hat der Beirat Mitte zur Verkehrssituation in der westlichen Innenstadt einen detaillierten Forderungskatalog aufgestellt, der insbesondere auch die Neuordnung und langfristige Umgestaltung der Brillkreuzung umfasst.

"Freiwillig! Ehrenamtlich!"

lautet das Motto des diesjährigen Förderpreises für beispielhafte Kinder- und Jugendprojekte.

Bitte ein BID - Gründung einer Standortgemeinschaft im Viertel

Die Hauseigentümer und Kaufleute des Innovationsbereichs "Das Viertel" betreten mit der Gründung eines sog. Business-Improvement-Districts (BID) Neuland.

Tief im Westen - Erkundungstour durch Gröpelingen

Am Samstag, den 13. Juni 2009 fand bei herrlichem Wetter ein "trilaterales" Beirätetreffen in Gröpelingen statt.

Zum Shoppen in die City - Perspektiven des innerstädtischen Einzelhandels

Die Frage nach den Entwicklungsperspektiven des innerstädtischen Einzelhandels ist nicht allein wegen der Insolvenz des Kaufhauskonzerns Karstadt hoch aktuell. Seit langem halten sich Gerüchte, die ECE habe ein Auge auf die Bremer City geworfen.

Vollgestellte Fußwege im Viertel? Nein Danke!

In einer gemeinsamen öffentlichen Sitzung am vergangenen Montag, den 23. März 2009 im Alten Fundamt haben die beiden Bauausschüsse des Beirates Mitte und des Beirates Östliche Vorstadt einstimmig einen neuen Leitfaden zum Abbau von Hindernissen auf den Gehwegen des Straßenzuges Ostertorsteinweg / Vor dem Steintor beschlossen.